Schwarzweiße Vogeldarstellungen in der deutschsprachigen Literatur:

5. März, 17-18 Uhr im Vogelsaal des Museums

 Natur trifft Kultur Flyer

Wenn der eine vom „größten Schwimmvogel Mitteleuropas“ spricht und der andere vom „heiligen Vogel Apollons“, meinen beide ein und dasselbe Tier: Den Schwan. Wie einige andere schwarz- oder weißgefiederte Vögel auch, ist der Schwan kulturhistorisch von großer Bedeutung. Die Veranstaltung „Natur trifft Kultur“ zeigt in einer Verbindung von Schauspiel und unterhaltender Musik wie ein naturwissenschaftlich beschriebenes Tier durch den Dichter bis zum Gottesvogel verzaubert wird.

Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.